A Fund for Contemporary Art

EXHIBITION

Markus Schinwald

 

16th Biennale de Lyon

14th September – 31st December 2022

 

For the 16th Biennale de Lyon - which opened in September 2022 and was curated by Sam Bardaouil and Till Fellrath, recently appointed directors of Hamburger Bahnhof, Berlin - Phileas co-produced a new work by artist Markus Schinwald. The project marks the third consecutive collaboration between Phileas and the Biennale, following the participations of Susanna Fritscher in 2017, and Thomas Feuerstein, Ashley Hans Scheirl and Jakob Lena Knebl in 2019.

 

The work of Markus Schinwald (born 1973, Salzburg, Austria) embraces a range of media from video, sculpture, painting and drawing to photography, performance and puppetry to explore explore complex dialogues between sociology, philosophy and psychology. Previous solo exhibitions include Palais de Tokyo, Paris; Magasin III, Stockholm; CCA Wattis Institute for Contemporary Arts, San Francisco; and La Triennale di Milano.

Für die 16. Biennale de Lyon, die im September 2022 eröffnet und von Sam Bardaouil und Till Fellrath, den kürzlich bestellten Direktoren des Hamburger Bahnhofs in Berlin, kuratiert wurde, ko-produzierte Phileas eine neue Arbeit des Künstlers Markus Schinwald. Das Projekt markiert die dritte Zusammenarbeit in Folge von Phileas und der Biennale, nach der Teilnahme von Susanna Fritscher im Jahr 2017 und Thomas Feuerstein sowie Ashley Hans Scheirl und Jakob Lena Knebl im Jahr 2019.

 

Das Werk von Markus Schinwald (*1973, Salzburg, Österreich) umfasst eine Reihe von Medien und reicht von Video, Skulptur, Malerei und Zeichnung bis hin zu Fotografie, Performance und Puppenspiel, um komplexe Dialoge zwischen Soziologie, Philosophie und Psychologie zu erforschen. Zu Schinwalds bisherigen Einzelausstellungen zählen unter anderem das Palais de Tokyo, Paris, das Magasin III, Stockholm, das CCA Wattis Institute for Contemporary Arts, San Francisco und La Triennale di Milano.

– A Fund for Contemporary Art – Elisabethstrasse 16/8, 1010 Vienna  – office@phileasprojects.org